Bücher über die Lebensmittelindustrie

Thalia_Logo
in Kooperation mit Thalia

Übersicht > Die Lebensmittelindustrie

Seit mehr als 150 Jahren hat die Lebensmittelindustrie immer mehr unsere Essverhalten verändert. Unsere Lebensmittel werden immer mehr verarbeitet und sind alles andere als gesundheitsfördernd. Zu viel Zucker, Salz und andere Substanzen sind enthalten, die uns auf weiter Sicht Schaden. Aber auch hier gibt es Hoffnung. Die Empfehlungen werden fortlaufend erweitert*.


Garantiert gesundheitsgefährdend

Buch: Buch: Hans-Ulrich Grimm - Garantiert gesundheitsgefährdend

Autor: Hans-Ulrich Grimm – Wie uns die Zucker-Mafia krank macht. Die ganze Wahrheit über die Volksdroge Zucker. Dieses Buch sollte endgültig jeden zum Umdenken bewegen.

Zucker macht süchtig, dick und krank.
Und der meiste Zucker ist in industriell hergestellten Lebensmitteln versteckt. Wir verzehren täglich mehr als hundert Gramm reinen Zucker. Wie gefährlich dies für unsere Gesundheit tatsächlich ist, wer daran verdient und wer politisch die Strippen zieht, das deckt Hans-Ulrich Grimm in diesem brisanten Buch auf.

»Hans-Ulrich Grimm betreibt Aufklärung im besten Sinne.« Die Zeit
»Endlich mal ein Autor, der profundes Wissen hat und auch noch schreibt wie Raymond Chandler.« Vincent Klink, Spitzenkoch und Bestsellerautor.


Food War

Buch: Buch: Hans-Ulrich Grimm - Food War

Autor: Hans-Ulrich Grimm – Wie Nahrungsmittelkonzerne und Pharmariesen unsere Gesundheit für ihre Profite aufs Spiel setzen.

Gesundheit wird immer teurer. Eine der wesentlichen Ursachen sind industriell hergestellte, billige und ungesunde Nahrungsmittel, die zu Diabetes, Herz-Kreiskauf-Erkrankungen und Übergewicht führen. Warum
also ernähren wir uns nicht mit gesunden Lebensmitteln von hoher Qualität und senken damit die Ausgaben für die Bekämpfung der Zivilisationskrankheiten, fragt Hans-Ulrich Grimm. Weil die Nahrungsmittelkonzerne und die Gesundheitsindustrie gut an diesem haltlosen Zustand verdienen! Diese ernüchternde Antwort ist das Ergebnis seiner weltweiten Recherchen. Erstmals beschreibt Deutschlands Nahrungskritiker Nr. 1, wie über die Qualität und Beschaffenheit der industriell hergestellten Nahrungsmittel entschieden wird – ein Milliardenspiel zwischen Big Food und Big Pharma. Und die Politik spielt mit – auf der Seite des Ungesunden.

“Dass billiges Essen uns letztlich alle teuer zu stehen kommt, ist keine neue These. Doch so geballt und bissig wurde sie nie aufbereitet, die Food- und Pharmakonzerne stets im Visier. Da vergeht einem nachhaltig der Appetit!


Die Lügen der Lebensmittelindustrie

Buch: Thomas Biehlig - Die Lügen der Lebensmittelindustrie

Autor: Thomas Biehlig – Was uns alles schmeckt! Wenn Sie wissen wollen, was Sie essen!

Das Buch „Die Lügen der Lebensmittelindustrie – Was uns alles schmeckt!“ fühlt der Lebensmittelindustrie auf den Zahn und hilft Verbrauchern mit Warenkunde und Rezepten.

Was steckt in unseren Lebensmitteln? In einer Zeit, wo künstliche Zusatzstoffe, genmanipulierter Mais und Analogkäse aus den Supermarktregalen nicht mehr wegzudenken sind, wird es für den Verbraucher zunehmend schwieriger, diese Frage zu beantworten.

Zutatenlisten, die zwar verständlich sein sollen, aber voll von mysteriösen E-Nummern und chemisch klingenden Inhaltsstoffen wie Antioxidantien oder Stabilisatoren sind, tragen nicht gerade zur Klarheit bei. Umso erfreulicher ist es, wenn man sich dieses Problems annimmt und klärt, was dahintersteckt. Das Buch ist tatsächlich nicht nur ein Ratgeber für Lebensmittel, es ist auch Kochbuch und Nachschlagewerk.


Buch nicht (mehr) verfügbar? Bitte sende eine kurze Nachricht an torsten@gesundvision.de. Auch für Empfehlungen bin ich offen Danke 🙂