Über mich und GesundVisionLesezeit ~ 7 Min.

Von Torsten Seidel, aktualisiert am 22. September 2021

Wer bin ich und was ist GesundVision? Im Folgenden möchte ich den Blog gesundvision.de und mich kurz vorstellen. Meine Hintergründe und meine Intention dahinter.

Torsten Seidel, GesundVision
An der Frauenkirche, Dresden, 2018

Mein Name ist Torsten Seidel und ich komme aus Annaberg-Buchholz. Das liegt im Erzgebirge, zwischen Chemnitz und Oberwiesenthal. Ich bin Christ und gehöre einer protestantischen Freikirche an und möchte christliche Werte in meinen privaten wie auch im geschäftlichen Leben einfließen lassen.

Ich bin seit 2006 selbstständig und befasse mich seit 2015 bereits intensiv mit dem Thema „gesunde Ernährung und Lebensweise“. Neben meiner Tätigkeit im E-Commerce habe ich in den Jahren 2018 / 2019 an einem Fernstudium „Fachkompetenz für holistische Gesundheit“ einer anerkannte Fernausbildung in der Schweiz mit zertifizierter Zulassung für Fernunterricht, teilgenommen. Die Abschlussprüfung legte ich im Dezember 2019 mit Erfolg ab. Seit 2020 bin ich offiziell als ganzheitlicher Gesundheitsberater tätig und schreibe Fachbeiträge auf GesundVision.

Hintergründe und Ziele von GesundVision

Zertifikat holistische Gesundheit Torsten Seidel
Zertifikat, Dezember 2019

Absolviert habe ich das Fernstudium über einen Zeitraum von 22 Monaten mit der Fachrichtung „Fachkompetenz für holistische Gesundheit“, umgangssprachlich auch „ganzheitlicher Gesundheitsberater“. Inhalte waren unter anderen:

  • Anatomie des Menschen
  • Das Verdauungssystem
  • Das Immunsystem
  • Das endokrine System (Hormone)
  • Die Wirbelsäule und Zähne
  • Der Säure-Base-Haushalt
  • Der Stoffwechsel
  • Das Bindegewebe
  • Die Ernährung früher/ heute
  • Die Industrienahrung
  • Kohlenhydrate, Fette, Proteine
  • Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine
  • Sekundäre Pflanzenstoffe und Enzyme
  • Allergien
  • Darmreinigung, Hautpflege
  • Ernährung bei verschiedenen Krankheiten
  • Entzündungshemmende Ernährung
  • Seelische Hintergründe

Mein Fachgebiet

Mein Fachgebiet ist das große Thema „Diabetes“ und vor allem saisonal das „Immunsystem„. Zu beiden Bereichen gehört eine gesunde Ernährung sowie Lebensweise. Beides positiv angewendet, sorgt auch bei anderen Erkrankungen für Linderung oder Heilung.

Wie es zum Studium kam und schlussendlich zu GesundVision

Der menschliche Körper hat mich schon immer fasziniert. Ich wollte mehr über Krankheiten und deren Ursache erfahren. Daraus ergibt sich für mich auch deren Vermeidung. Auch wollte ich mein Leben gesundheitlich neu ausrichten. So kam ich zu dem Entschluss, mich über ein Fernstudium parallel zu meiner Selbständigkeit weiterzubilden.

GesundVision befasst sich mit ganzheitlicher (holistischer), naturheilkundlicher Gesundheit. Das heißt, der Körper wird im Ganzen angesehen, nicht nur ein bestimmter Teil des Körpers. Mehr habe ich auch hier beschrieben: die 8 Säulen der ganzheitlichen Gesundheit. Es ist jedoch nicht das Ziel, einen Arzt, Heilpraktiker oder wenn nötig eine medikamentöse Behandlung zu ersetzen!

Die Themen dienen lediglich der Beratung. Denn nur wer informiert ist, kann sich auch (um)entscheiden und im eigenen Leben etwas ändern. Viel zu wenig wird in unserer Gesellschaft auf den positiven Wirkungen einer gesunden Ernährung und Lebensweise eingegangen. Doch hier beginnt die Prävention.

Viele Leiden entstehen aufgrund unserer modernen Lebensweise. Doch nicht alles was schmeckt, bekommt uns auch. „Leider“ zeigt sich das jedoch oft erst Jahrzehnte später. So könnte man viele Krankheiten auch als „Wohlstandskrankheiten“ bezeichnen, die man mit einer gesunden Lebensweise vermeiden kann.

Das Gute: Es ist immer eine Umstellung möglich – hin zu einer artgerechten Ernährung und Ausgleich im Leben.

Prävention und Gesundheit

Jeder kann einmal krank werden. Doch die meisten Krankheiten könnte man als „Wohlstandskrankheiten“ oder auch „Zivilisationskrankheiten“ (im engl. „lifestyle disease“) bezeichnen. Diese könnten oft durch einfache Prinzipien vermieden werden. In den verschiedenen Rubriken finden sich Vorträge wie auch hilfreiche Tipps und Ratschläge einer gesunden Lebensweise. Gern beantworte ich jedoch auch Leser-Fragen zu den verschiedensten Gebieten.

Den Stress des Alltags entfliehen

In der Psychologie kommen aufgewühlte und verspannte Menschen zur Ruhe. Mit sinnlichen Klängen lässt sich der Betroffene darauf ein, sich gedanklich freizumachen und zu entspannen – grob gesagt. Für mich ist es absolut entspannend und beruhigend, selbst zu musizieren.

Bei ausgedehnten Spaziergängen in der Natur und in Wäldern komme ich zur Ruhe. Es bringt mich runter von Stress des Alltags und verleiht ein freudiges Gefühl, wenn wieder neue Melodien eingeübt wurden. Als gläubiger Mensch spiele ich gern Musik, die Hoffnung, Wärme und Liebe verbreitet. Aber auch Balladen und Cover-Songs gehören zum Repertoire. Für Esoterik bin ich grundsätzlich nicht offen.

Lifestyle und Ausflüge

In der ganzheitlichen Lebensweise geht es nicht nur um gesunde Ernährung. Bewegung und Tapetenwechsel unter freiem Himmel ist ebenso wichtig. Zum Thema Lebensstil gehört aber auch der Umgang mit Suchtmitteln aller Art. Dabei geht es heute nicht nur um Nikotin und Alkohol, wenn man an Süchte denkt. Und nicht zuletzt muss man auch an das allgegenwärtige Thema Stress und Zeitmanagement denken. Dies wird hier ebenfalls thematisiert.

Motto – informiert. beraten.

Als Motto würde ich bestimmte Wegweisungen oder Einstellungen bezeichnen. Slogans wie „Frag nicht warum, frag, wofür“, „Nahrung sollte Medizin sein“ oder „Keep calm, trust in God“ (Ruhe bewahren, Gott vertrauen), treffen hier relativ gut zu. Für mich ist das eine ganzheitliche Lebensweise. Eine gewisse Ruhe und Gelassenheit gesunde Ernährungs- und Lebensweise sowie Vertrauen das sich alles ins Gute wendet. Dies sind die Säulen der ganzheitlichen Gesundheit. Ich möchte informieren, beraten und helfen, ein gesünderes Leben zu wagen.

Werbung auf GesundVision

Für die Erstellung und Bearbeitung einzelner Beiträge, News sowie Fachbeiträge, nehme ich mir viel Zeit. Ich habe einen hohen Qualitätsanspruch und aktualisiere auch Beiträge von Zeit zu Zeit, wenn es neue Erkenntnisse gibt. Dies alles nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Dennoch setze ich bei der Finanzierung nicht auf Google- und Amazon-Werbung. Ich bewerbe ausschließlich Produkte, die ich auch persönlich wie fachlich empfehlen kann.

Partner-Kooperationen gibt es derzeit mit „Thalia Bücher GmbH“, „Shop-Apotheke B.V.“, „Fair Trade Handels AG“ sowie „Kräuterhaus Sanct Bernhard KG“, die mit einem * gekennzeichnet sind.

Haben die Beiträge und Informationen weitergeholfen? Gern freue ich mich auch für eine kleine Unterstützung in Form einer Spende. Der Button befindet sich in der Fußzeile (oder auch direkt hier). Ich bedanke mich für jede Art der Unterstützung – auch wenn Beiträge einfach „nur“ geteilt werden.